Dienstag, 24. März 2015

Für Unternehmerinnen mit Ambitionen




Die Women's Expo findet dieses Jahr am 29. März statt und spricht mehr denn je Unternehmerinnen an, die einiges auf dem Kasten haben.

Letztes Jahr waren es 180 Aussteller und 1300 Besucher. Männer und Frauen. Dieses Jahr soll die Women’s Expo noch grösser, professioneller und spannender sein. Denn Lisa Chuma, Gründerin der Women’s Expo Switzerland (welche wir hier bereits vorgestellt haben) möchte „richtige“ Unternehmerinnen an ihrer Ausstellung sehen. Nicht nur von sich, auch von ihren Ausstellerinnen erwartet Lisa Ambitionen, weshalb sie betont, die Expo sei nichts für die, deren Aktivität lediglich ein Hobby darstellt.
An der Women’s Expo geht es deshalb auch nicht in erster Linie um den Verkauf von Produkten. Dieses Jahr möchte Lisa nämlich noch mehr Dienstleisterinnen ansprechen, die am 29. März 2015 in der Messehalle Oerlikon, die in ihre Zukunft investieren wollen. Unternehmerinnen sollen dies über das Netzwerken mit anderen Firmeninhaberinnen und potentiellen Kunden tun, aber auch der Austausch mit Gleichgesinnten liefert immer neue Inputs für ambitionierte Frauen.
Das Coaching, das an der diesjährigen Ausstellung angeboten wird, soll den Frauen genau in diesem Punkt unter die Arme greifen: Möglichst viel aus den Kontakten herauszuschlagen. Schliesslich wird uns Frauen immer eingeredet, wir seien schlecht im Netzwerken. Die Erfahrung zeigt aber: Das Gegenteil ist der Fall.
Lisa Chuma wünscht sich, dass Frauen, deren Unternehmen Erfolg hat, darüber reden und Erfahrungen weitergeben. Sie glaubt an Vorbilder und ist mittlerweile selber eines. Denn ohne eine lange Karriere vorweisen zu können, hat Lisa etwas auf die Beine gestellt, was bisher niemand in der Schweiz geschafft hatte: Dass man von Frauen als Unternehmerinnen spricht, auch wenn sie die Firma nicht von Papa geerbt haben.

Women’s Expor  | 29. März 2015 | Messe Halle 9 – Thurgauerstrasse 11, 8050 Zürich | 10:00 – 16:00

Keine Kommentare:

rabenmutter.ch abonnieren